Energiekarten

nach Antonie Peppler

 

Alte Traumata und Entwicklungsaufgaben können durch den Impuls der Energiekarten erneut „betrachtet“ und emotional ausgeglichen werden. Dadurch befreien wir uns, werden bewusster und gewinnen an Lebensqualität. Die Energiekarten helfen uns auf diesem Weg.

 

 

So wirds gemacht...

 

Tragen Sie die Karte Ihres Themas ein paar Tage an Ihrem Körper oder legen Sie diese nachts unter Ihr Kopfkissen. Es kommt vor, dass nun ein anderes zugehöriges Thema in Ihrem Bewusstsein auftaucht. Die Karte zu diesem neuen, aktuellen Thema tragen sie ebenfalls am Körper, bis Sie sich ausgeglichener fühlen. Manche Themen brauchen etwas länger, andere wiederum können bereits nach kurzer Zeit wieder im Gleichgewicht sein.

 


Zur Webseite: