Das Impfthema polarisiert

Einige Menschen sind für, andere gegen Impfungen.

Seit 1985 betreibe ich homöopathische Forschung, die deutlich gemacht hat, dass die blockierende “Kunsterkrankung” Impfung eine tiefe Prägung in unserem Kulturkreis hinterlassen hat, die keineswegs nur negativ ist. Rein körperlich sind zwar viele Impfblockaden aufgetreten, aber seit 1796, dem Jahr der ersten Impfung, hat sich die Welt sehr verändert. Alles ist vernetzter, schneller, kompakter geworden. Von Generation zu Generation immer mehr. Der Mensch hat sich aus einer traditionell geprägten Bequemlichkeit zur Individualität hin entwickelt.

Die hier beschriebene Impfentgiftung unterstützt die Menschen wieder in die Gelassenheit zurück zu kommen und dadurch den Entwicklungssprung, den die Impfungen aktiviert haben, sinnvoll nutzen zu können.

Mehr Infos

Dieses und weitere Bücher hier bestellen

Weitere Bücher anzeigen

Impfentgiftung – die Stärkung des Immunsystems

 20,00  18,00 inkl. MwSt

Impfungen sinnvoll nutzen

Ein gedankenanregendes Buch für Interessierte, die Impfungen besser verstehen und tiefere Informationen erwarten.

PDF Leseprobe

Kategorie:
Weiterlesen